Indifference Curve Là Gì

Note: Always Đánh Giá your references & make any necessary corrections before using. Pay attention khổng lồ names, capitalization, and dates.

How does it work?

Select the purchase option. Read your article online và download the PDF from your tin nhắn or your tài khoản.
Why register for an account? Access supplemental materials and multimedia. Unlimited access to purchased articles. Ability to save and export citations. Custom alerts when new content is added. Register/Login Proceed to lớn Cart × Cthất bại Overlay
*

Abstract Seit 1936 hat sich die nationalökonomische Theorie in den Vereinigten Staaten weitgehend verändert. Die makro-ökonomisbít Betrachtungsweise wurde eingeführt und die Preistheorie entscheidkết thúc reformiert. Die makro-ökonomisđậy Methode oder ökonomisbít Gesamtbetrachtung verdankt ihre Neueinführung besonders Keynes. Diese Methode erklärt die ökonomischen Erscheinungene aus dem Zusammenwirken von Gesamteinkommen, Geldmenge, Investition und Sparen. Der Multiplikator und der Akzelerator sind die Hauptwerkzeuge dieser Methode. Der Multiplikator zeigt an, um wieviel sich die Gesamtgeldeinkommen vermehren, wenn neues Geld in den Umlauf kommt. Der Akzelerator mißt die durch geringfügige Veränderunren des endgültigen Verbrauchs verursachten vielfachen Vermehrungene oder Verminderunren in der Produktion langfristiger Güter (Maschinen, elektrisbịt Eisschränke, Kraftwagen). Die beiden Werkzeuge werden verwandt, um Probleme der Arbeitslosigkeit, des Außenhandels, der Finanzwirtschaft und der Konjunktur zu erklären. Die Preistheorie wurde besonders durch die Nachfolger Marshalls und durch Neumann-Morgenstern entwickelt. Beide Schulen beschäftigten sich besonders mit der unvollständigene Konkurrenz (Duopol, Oligopol) ; dieses Gebiet von Marshall selbst vernachlässigt, war schon früher von Cournot und Edgeworth behandelt worden. Die Marshall-Schüler verbesserten die von Marshall geerbten Werkzeuge. Johann von Neumann und Oskar Morgenstern ersetzten den Preismechanismus durch die » Theorie der Glücksspiele « . Wirtschaftliches Verhalten und Glücksspielregeln sind nach Neu mann-Morgenstern identisch. Der Unternehmer hat die Wahl zwischen verschiedenen Wirtschaftsplänen. Das Zusammenspiel der Konkurrenten und das traditionell gegebene Verhalten schaffen starre Preise. Aus der ökonomischen Gesamtbetrachtung und der Preistheorie kann man nicht alle Änderunren der Theorie ableiten. In der Verteilungslehre sind zwar noch die Diskussionen über den Grenzarbeiter, die Ursachen der Arbeitslosigkeit und die Geldillusionen der Arbeiter mehr oder weniger von Keynes beeinflußt, jedoch ist die Kapitaldiskussion keineswegs mit den neuen Theorien der vierzehn Jahre verbunden, sondern ein Überbleibsel des fünfzig Jahre alten Streites zwischen Böhm-Bawerk und John Bates Clark. Auf dem Gebiete des Außenhandels ist die Theorie der komparativen Kosten durch Haberler (Theorie des entgangenen Nutzens) und durch den verstorbenen Frank D. Grasay đắm (Zwischengüter und -länder) entwickelt worden. Der Kampf um Freihandel oder Schutzzoll ist durch neue Argumente für den Schutzzoll bereichert worden. Insgesamt besteht die Tendenz, die Marshallschen Grundsätze durch neue Anschauunren zu ersetzen.

Bạn đang xem: Indifference curve là gì


Advertiser Information Springer is one of the leading international scientific publishing companies, publishing over 1,200 journals và more than3,000 new books annually, covering a wide range of subjects including biomedicine & the life sciences, clinical medicine,physics, engineering, mathematics, computer sciences, and economics.

Xem thêm: Download Microsoft Visio 2016 Viewer From Official Microsoft Download Center



*

theartinpixels.com is part of ITHAKA, a not-for-profit organization helping the academic community use digital technologies to lớn preserve the scholarly record và to advance research & teaching in sustainable ways.

©2000-2021 ITHAKA. All Rights Reserved. theartinpixels.com®, the theartinpixels.com hình ảnh, JPASS®, Artstor®, Reveal Digital™ and ITHAKA® are registered trademarks of ITHAKA.